Informativer BO-Abend für Eltern und SchülerInnen

Unter reger Beteiligung der Expertinnen und Experten der Wirtschaft sowie regionalen Unternehmerinnen und Unternehmern interviewten die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen zum Thema „Kompetenzen der zukünftigen Lehrlinge“, „Voraussetzungen für den Lehrberuf“, „Aufnahmeverfahren“ sowie „Lehre mit Matura“.
Dabei konnten sich die Eltern aufgrund der Informationen ein Bild über die zahlreichen Möglichkeiten des beruflichen Werdegangs ihres Kindes machen, um sie bei der Entscheidungsfindung zu unterstützen.
Für alle Beteiligten war dies eine sehr informative, gelungene Veranstaltung.
Berufsorientierung hat an der MS Neudörfl einen besonderen Stellenwert, wobei auf die Zusammenarbeit mit regionalen Betrieben sehr viel Wert gelegt wird.
Workshops in Betrieben, Lehrausgänge unterstreichen diese branchenübergreifende Vernetzung zwischen Bildung und Wirtschaft.
Teilnehmende Organisationen und Firmen:
Fa. Porsche, Fa. List, Fa. Hammerschmiedt, Fa. Alu Sommer, BIPA,
Polytechnische Schule Mattersburg, IV- Industriellenvereinigung; WKO, Bfi, Jugendcoach


Spielerisch Französisch lernen


Mit Geschick und Köpfchen zur Lösung

Jugendsozialarbeiterin Julia Schwarz- sie ist seit Schuljahresbeginn an unserer Schule tätig- lud die 3b- Klasse kürzlich zu einem spannenden und gleichzeitig äußerst lehrreichen Spiel in den Turnsaal ein. „Escape the room“ hieß die Devise und von Beginn an war Spannung angesagt. Kreative Lösungswege waren in Gruppen zu finden und jede Lösung war gleichzeitig der Hinweis auf die nächste Aufgabe.  Mit Feuereifer waren die Schülerinnen und Schüler bei der Sache, ging es bei allen Arbeitsaufträgen doch um das heiße Thema Soziale Medien, deren sinnvolle Nutzung und um die damit verbundenen Gefahren. Und als jede Gruppe schließlich mit dem Schlüssel, der nach der letzten bewältigten Aufgabe aus einem Ballon fiel, die Schatzkiste öffnen konnte, war allen die Freude ins Gesicht geschrieben. Ein herzliches Dankeschön an Julia für die viele Mühe und die tollen Stunden!

 


iPads bereichern den Unterricht


Karate-Schnuppern mit Eva PAUSCHENWEIN und Iris NEIDERT


Es geht gemeinschaftlich weiter

2b als Erntehelfer

Am Donnerstag, dem 12. 9. , einem sonnigen Tag, durften die Schüler/innen der 2b die Familie Neuberger tatkräftig bei der Weinlese und Apfelernte unterstützen. Belohnt wurde die fleißge Mannschaft mit einer gesunden Jause und frisch gepresstem Apfelsaft. "So könnte Unterricht öfter stattfinden" lautete der einhellige Tenor.

3b auf Projekttagen in Salzburg

Ein buntes Programm genossen die Schülerinnen und Schüler der 3b bereits zu Beginn des Schuljahres während ihrer drei Projekttage in Salzburg.

 

Gemeinsam mit dem Klassenvorstandsteam Christina Krenn und Maria Morawitz erkundete man Mozarts Geburtsstadt bei herrlichem Kaiserwetter. So gab es beispielsweise eine Safari durch das Haus der Natur, eine Rätselrallye durch die Altstadt, einen Rundgang auf der Festung Hohensalzburg und einen Besuch des Geburtshauses des wohl berühmtesten Salzburgers,  Wolfgang Amadeus  Mozart. Ein ausgiebiger Bummel durch die Getreidegasse, eine Schifffahrt auf der Salzach  und ein Spaziergang durch den Mirabellgarten sorgten für den gemütlichen Teil der Erkundungstour.

 

An der fröhlichen Stimmung war deutlich zu erkennen, dass diese Projekttage nicht nur der Bildung, sondern auch der Festigung der Gemeinschaft dienten.

 


Erste Schulwoche im Klassenverband

2b verbringt einen Projekttag im Wald

1a in Bad Sauerbrunn




LMS: 

Notensituation, Infos der Klassenvorstände


Unsere Website gibts jetzt auch auf dem Smartphone. Einfach die Webadresse in den Browser deines Smartphones eingeben, und du hast immer alle Fotos und Infos bei dir!